Session

Marktplatz der zirkulären Innovation I

In ganz Deutschland arbeiten Innovator:innen an neuen Ideen für unsere zirkuläre Zukunft. Auf unserem ersten Marktplatz lernt ihr Friedrich Köser (GreenCircle), Raphael Baumann (Frently) und Kirsten Hermans (Moving Lights) kennen.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

GreenCircle

GreenCircle will die Circular Economy an jede Berliner Haustür bringen. Auf der digitalen Plattform kann man gebrauchte Waren kaufen und verkaufen – und ganz ohne Verpackungsmüll. Gleichzeitig mit der Lieferung sammelt GreenCircle auch nicht mehr benötigte Dinge ein und verkauft sie über seinen eigenen Marktplatz weiter – bei einem erfolgreichem Verkauf erhalten die Nutzer:innen 50% des Preises. Und das alles inklusive Lieferung am nächsten Tag und einem 24-Stunden-Rückgaberecht. Die Mission: Den Austausch gebrauchter Produkte einfacher als eine Amazon-Bestellung zu machen

Frently

Frently ist die Nr. 1 Plattform für stylische und nachhaltige Möbel. Um Fast Furniture entgegenzuwirken, bietet Frently seine Produkte u.a. als Miet-Konzept an, und ermöglicht so eine zirkuläre Möbelinfrastruktur.

Moving Lights

Architektur muss sich drastisch verändern, um den Anforderungen des „Paris Climate Agreements” und des „European Green Deal” gerecht zu werden. Gebäude müssen fortan klimaneutral konzipiert werden und ein Großteil des Bestandes muss nachgerüstet werden. Das „Moving Light System” trägt als adaptiver Sonnenschutz mit integrierten Solarzellen zu einer Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden bei – und kann darüber hinaus noch viel mehr.

Speaker:innen

11

Friedrich Köser

Co-Founder & CEO • GreenCircle
11

Kirsten Hermans

Founder • Moving Light System
11

Raphael Baumann

Founder , CEO • Frently - The Furniture Activist (Faiture home & living GmbH)

Zeit & Ort

  • 07. Oktober 2021
  • 11:00 – 11:45 Uhr
  • Digitaler Marktplatz

Wie kann ich teilnehmen?

Diese Session ist offen für alle. Der Zugang zur Bühne auf Zoom wird zum Start des Festivals hier eingefügt.