Session

From waste to wow! Wie gelingen zirkuläre Konzepte zwischen Unternehmen und Verbraucher:innen?

Wie erreichen wir ein Circular Economy Wirtschaftssystem, in dem Produkte lange und effizient genutzt und anschließend weitgehend stofflich verwertet werden? Welche Rolle spielen Produktions- und Konsummuster? Wie gelingt es, technische und sozio-ökonomische Innovationen gemeinsam zu entwickeln? Welche Chancen bieten dabei die Digitalisierung und innovative Geschäftsmodelle? Und welche Rolle spielt die Beteiligung von Verbraucherinnen und Konsumenten? In diesem Dialogforum diskutieren wir Lösungswege und Erfolgsfaktoren, Hindernisse und Hürden gemeinsam mit Impulsgebern aus den Bereichen Textilien, Gebrauchsgüter und Abfallwirtschaft. Dabei werden neben dem Podium vor allem die digital zugeschalteten Teilnehmenden eingebunden.

Speaker:innen

Anja Linnemann

11

Volker Berding

Leiter Referat Ressourcenmanagement • Deutsche Bundesstiftung Umwelt
11

Thomas Wagner

Project Manager Circular Economy • CSCP
11

Simone Kellerhoff

Gründerin und Geschäftsführerin • Material Mafia
11

Ina Budde

Co-founder & CEO • circular.fashion
11

Stephan Schaller

Senior Consultant • Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP)

Session Format

Zeit & Ort

  • 08. Oktober 2021
  • 11:00 – 11:50 Uhr
  • Hauptbühne #1Trends und Entwicklungen

Wie kann ich teilnehmen?

Diese Session ist offen für alle. Der Zugang zur Bühne auf Zoom wird zum Start des Festivals hier eingefügt.